AMD Phenom X4 955 CPU Wasserkühler Version 02


corvintaurus_amd_phenom_x4_955_banner_02
Mai 2019

zurück zur Vorseite


Weniger spektakulär geht es hier nun ab. Im grunde habe ich nur die Halterung des Heatkiller IV neu gebaut.

corvintaurus_amd_phenom_x4_955_cpu_kuehler_ver_02_01
So sehen die beiden Varianten im originalen Zustand aus. Leider war mir nur die Intel Variante vergönnt.


corvintaurus_amd_phenom_x4_955_cpu_kuehler_ver_02_02
Im Grunde habe ich nur zwei Halterungen, nach dem Vorbild der Originale an den AMD AM3 Sockel angepasst.


corvintaurus_amd_phenom_x4_955_cpu_kuehler_ver_02_03
Von nahem.


corvintaurus_amd_phenom_x4_955_cpu_kuehler_ver_02_04
Diese beiden originalen Halter aus Edelstahl lagen meinem Kühler bei. Leider sind die schlicht und ergreifend zu kurz.


corvintaurus_amd_phenom_x4_955_cpu_kuehler_ver_02_05
Da ich mit dem bauen schneller war, als mit dem Bilder machen, hier einmal beide aneinander gehalten.


corvintaurus_amd_phenom_x4_955_cpu_kuehler_ver_02_06
Im eingebauten Zustand sieht es denn mal so aus. Wirklich wenig aufregend, aber es funktioniert !


corvintaurus_amd_phenom_x4_955_cpu_kuehler_ver_02_07
Noch einmal von der anderen Seite.


corvintaurus_amd_phenom_x4_955_cpu_kuehler_ver_02_08
Hach.... dieses kleine Ebay Schnäppchen durfte ich auch machen. Satte 16 GB DDR3 Arbeitsspeicher von Corsair. Im Grunde ein Traum! Ich bin mir mehr als sicher, das diese 16GB locker für die kommenden 5...6...7 Jahre reichen werden. Ich zocke nicht, ich mache eigentlich auch keinen Videoschnitt...von daher sollte das reichen.


corvintaurus_amd_phenom_x4_955_cpu_kuehler_ver_02_09
So sah der PC im innern aus, nachdem alles eingebaut war. Doch wie es immer so ist, wurmte es mich schon etwas das ich den geilen vollkupfer Kühler von Thermaltake nicht einbauen konnte. Dieser saß noch auf dem alten Board. Da aber ein sehr guter Freund Interesse an einer Wasserkühlung in den Raum stellte und er auch einen AM3 Sockel,...oder eher einen AM3+ Sockel besitzt...würde der Heatkiller locker passen. Also tat ich dran, meinen Thermaltake aus frühen Tagenn fit für den AM3 Sockel zu machen.
Wie ich das anstelle, könnt ihr Hier ausführlich lesen



Nachbauen wie immer...auf eigene Gefahr hin. Viel Erfolg

zurück zur Vorseite

Valid XHTML 1.0 Strict