Willkommen in meinem B l o g +++since Jan 2009+++

Gedanken über die Zukunft

Blogeintrag erstellt am 08 Jul 2009 von corvintaurus


Alles fing damit an, das im 18Jahrhundert die Fortbewegung immer schneller sein musste. Die Menschen wollten mehr, nach dem sie mit dem Pferd als "Antrieb" schon beachtliche Strecken ohne eigene Bewegung zurücklegen konnten.
Lange ließ auch die maschielle Revolution nicht auf sich warten und es kamen die ersten "Alkohol-Motoren", später dann der Ottomotor, welcher für die Verbrennung im Innenraum Benzin benutzt.
Noch war alles kein Problem.
Doch ca.130Jahre später bemerkte man plötzlich, das Lungenbeschwerden zunahmen, ein gräulicher Dunst über den Städten lag und alles nur, weil die Autos Benzin und Diesel tanken, welche als Abfallprodukt Kohlendioxid ablassen.
Nun sind wir so weit, das wie Jährlich fast 40 MILLIARDEN Tonnen CO2 in die Luft blasen.
Problem ist nur, das CO2 ein sog. Treibhausgas ist, und ein bestimmtes Spektrum der Sonnenabstrahlung, welche die Erde trifft zwar "dankend" durch die Atmosphäre lässt, aber zwischen Erdkruste und Atmosphäre reflektiert wird. Fakt ist, das sich dadurch messbar die Durchschnittstemeratur erhöht, was gravierende und extensielle Folgen nach sich ziehen wird. Wer die Erde in einigen Millionen Jahren sehen möchte, schaue sich die Venus an!


Was haben wir für Alternativen? Um es vorweg zu sagen, haben wir Alternativen! Die fossilen Brennstoffe reichen auch für mehr als 50Jahre, was dem Sterben nicht im Wege steht.
Doch nehmen wir Hypothetisch an, das wir Eisbären mögen und diese retten wollen.
Alterntiven währen: Solarenergie, Erdwärme, Windenergie, Gezeitenkraftwerke, Brennstoffzelle, Rapsöl, Wasserkraft, Atomenergie und laufen. Abgesehen von der "kalten" Fusion, währen das die aktuellsten.
Das Problem ist nur, das wir bei der altbekannten Solarzelle IMMER NOCH NICHT über einen Wirkungsgrad von 24,7% hinaus gekommen sind. Das ist traurig, wie ich finde! Ideen für Solaren Fassadenanstrich sind schon geboren!
Das Effektivste was wir an sauberer Energie haben ist die Wasserkraft! Da liegen wir im Wirkungsgrad zwischen 80 und 90%, was wirklich klasse ist (Schäden durch den Staudamm, Stausee und den Bau aussen vor gelassen...schlimm ist es, siehe China!!!)
Wenn wir so weitermachen, mit unserer arglosen und egoistischen Klamapolitik, werden unsere Enkelkinder bald Palmen und Wüsten in Deutschland kennen. Es gibt auch so "schlaue" Köpfe, die nicht den CO2 Austoß reduzieren wollen, oder einfach nur Zeit gewinnen wollen und solche Ideen haben wie, 1Million Spigel im All positionieren, welche das Sonnenlicht brechen, Kohlendioxidfilter auf der Erde einrichten und und und. Anstatt mal das Konzept der Fortbewegung zu fördern, wird wie immer lieber am leichten Ende angefangen. Aber so wird das nachhaltig nicht funktionieren.
Also ich möchte schon sehr gerne, das auch noch in 1000Jahren, was kosmologisch nicht sehr lange ist (1mSek), auf der Erde noch immer die Polregionen mit Eis bedeckt sind und der Grönlandgletscher noch immer existent ist.
Doch das Kirchliche Oberhaupt fordert ja eh eine Neustrukturierung der Gesellschaftsordung. Diese soll nicht mehr nur ausschließlich durch Geld geleitet werden. Da bin ich dabei...der Gedanke ist ok! Doch wird das nicht so einfach klappen. Da ist noch ein großes Problem. Der Mensch und seine Gier!
Doch in der Scince Fiction sieht man schon gute Gedanken. Raumschiff Enterprise spielt in einer Zukunft, in der es um den Zusammenhalt geht. So ein teures Raumschiff wurde nur möglich, weil alle Länder quasi zusammen gelegt haben. Das was wir schon im Kindergarten lernen, das man zusammen stärker ist, kann die Politik nicht umsetzen. Eigentlich schade, wenn man sich überlegt mit welchen tausenden Zufällen die Erde ihre Existens bestreitet. Der Mars ist zu weit weg, die Venus zu nahe dran. Ohne Jupiter währen wir eine Schießbude, ohne Mond würde auch einiges anders sein.
Geben wir der Erde, uns doch eine Chance. Versuchen wir unser bestes! Und nicht vergessen...die beste nachhaltige Energiebilanz hat der Bus!
Gruß euer Verfasser PS:Rechtschreibfehler dienen der Belustigung.

Umleitungschaos auf der Kaulbachstrasse Richtung Dortmund

Blogeintrag erstellt am 06 Jul 2009 von corvintaurus


Bilderstrecke mit 15 Bilder und 1 Video!!
WDR Beitrag zum Thema
Mit Scrollrad anklicken für Öffnung in neuem Fenster!!!
-------------------------------------------------------------
Auf dem rechten Bild erkennt man "Autos". Zur Info...in der Regel ist die GANZ rechte Spur von der Autobahnabfahrt bis zur Kreuzung als Parkgelegenheit gedacht. Das sind locker 3-4Km weniger Parkfläche. Dementsprechend siehts auch in den Nebenstrassen aus!

Ein dickes Chaos auf der gesammten Länge war das Ergebnis einer Sperrung auf der Autobahn richtung Dortmund. Vom Autobahnkrez Kaiserberg (A40-A3) bis zum Autobahnkreuz Breitscheid wurde nun die erste Phase der Sperrung in angriff genommen. Das ganze soll sich bis zum 14.Juli.09 ziehen. Klasse, genau in den Ferien wo alle losfahren. Besser kann man nicht planen. Die Gründe würde ich gerne mal erfahren, warum das nicht vor oder nach den Ferien gemacht werden kann?? Wollen die Arbeiter nicht in den Urlaub mit ihren Kindern, oder arbeitet die Woche NUR Singles :-D Naja. Also immer der U2 nach und ab ins Verderben. Hoffen wir, das es keine Unfälle geben wird.
Viel spaß also noch ausserhalb der Umleitung.
Und man glaubt garnicht, wie Autos stinken können...

Wetterwarnung in Essen

Blogeintrag erstellt am 03 Jul 2009 von corvintaurus


Das ist doch auch mal was. Jetzt läuft der Pott voll... :-D
Eine Unwetterwarnung und schon ging es los. Die Nachbarn pfiffen unsere Kids ins Haus, und ich hab erstmal meine Pflanzen rausgestellt. Die Wolkendecke war super dick und schwarz...und fuhr mit einem Affenzahn über den Himmel.
Hier mal Videos.
Video 1
Video 2
Mit dem Mausrad auf die Links klicken, dann bekommt ihr das in einem neuen Fenster dargestellt.
Gruß euer Verfasser

Optische Täuschung a la Carte.

Blogeintrag erstellt am 02 Jul 2009 von corvintaurus


Hier habe ich mal ganz feines gefunden. Ich habe wirklich lange überlegen müssen und mir kam sogar die Lösung am Anfang nicht ganz klar rüber. Doch, es ist möglich! Hat jemand eine Idee, oder auch nur einen Lösungsansatz.
Alle sind herzlich eingeladen zum Raten... und, so schwer ist es wirklich nicht!

Gruß und viel Spaß, der Verfasser















16 Jahre Rolf!

Blogeintrag erstellt am 01 Jul 2009 von corvintaurus


Na, wer kennt diese pfiffige Werbeikone noch? 1941 war es endlich so weit. Die Postleitzahlen erblickten als Zweistellige das Licht der Welt. Der Grund lag auf der Hand. Durch den Krieg gab es schnell viele unerfahrene Postzusteller, welche die Sortierung nun nach einem System unterteilen konnten. Aus der Not geboren so gesehen. Diese zweistellige Postleitzahl wurde nun um 1965 mit Abweichung zur BRD hin (1962) in ein System der 4 Stelligen Postleitzahlen abgewandelt. Anscheinend hat man gefallen gefunden am Ordnen und Sortieren :-D
Von da an, hatten die Leute Blut geleckt! Sie wollten mehr...VIEL mehr.. .doch mehr als eine Stelle war 1993 nicht drinnen. Doch dafür bekamen wir Rolf! Eine Werbefigur, die uns eben sagen sollte das nun 5 Stellen, anstatt 4 die Norm werden. "fünf ist Trumpf" war der Werbeslogan.
Ich habe das damals auch miterlebt. Mir war es 1993 völlig Egal,warum diese Hand das Licht der Welt erblicke. Für mich zählte nur das sie cool war, ÜBERALL zu sehen war und ich von der (meine Mom arbeitete zu der Zeit bei der Post) nen Kuscheltier, Anstecker und und und hatte. Ich fand das Vich sehr cool! Und "Rolf" ist schon ein eigenartiger Name für einen Werbeträger.
Tja, in diesem Sinne... Herzlichen Glückwunsch Rolf! Bald bist du Volljährig! :-D
Der Verfasser!

Previous 1 2 3 4 5 6 7 8 9 10 11 12 13 14 15 16 17 18 19 20 21 22 23 24 25 26 27 28 29 30 31 32 33 34 35 36 37 38 39 40 41 42 43 44 45 46 47 48 49 50 51 52 53 54 Next >>